Haben Sie Fragen?

wir beraten kostenlos
( 0151 ) 121 98 623

Alter Nomaden Kelim-Teppich in warmen und frischen Farben
  • Alter Nomaden Kelim-Teppich in warmen und frischen Farben
  • Alter Nomaden Kelim-Teppich in warmen und frischen Farben
  • Alter Nomaden Kelim-Teppich in warmen und frischen Farben

Alter Nomaden Kelim-Teppich in warmen und frischen Farben

Alter Kelim der Nomaden in warmen und zugleich frischen Farben - aus der Westtürkei! 

Dieser Kelim ist ganz besonders aufgrund seiner Farbgebung und seiner Fertigung. Die warmen Töne werden durch den hellen Rand kontrastiert. Diese Farbgebung it selten zu finden. Dadurch verströhmt der traditionelle Kelim Wärme und Behaglichkeit und ist zugleich frisch und modern.

Seine Verarbeitung ist auffallend aufwendig gemacht. Auch dieser Kelim wurde in Schlitztechnik gefertigt. Die besonders feine Verzahnung der Fäden mit dem Grundgewebe vermeidet, dass größere Schlitze entstehen. Das wiederum macht den Kelim besonders robust und gibt ihm die edle Musterung, welche Sie rund um die Rauten erkennen können, eine art feiner ZickZack. 

Die Fransen und Kanten sind im Originalzustand und ausgezeichnet erhalten.

Maße: L 152cm m x B 101cm

Über Kelim im Allgemeinen: Der "Kelim" bezeichnet ein Flachgewebe im Gegensatz zum florigen, geknüpften Teppich. Die Kelims stammen aus der nomadischen Tradition und wurden bis vor ca. 30 Jahren ausschließlich für den Haus- bzw. Zeltgebrauch angefertigt. Meist lassen sich die Kelims anhand der Motive bestimmten Stämmen zuordnen. Eben wurde nicht nur das Handwerk sondern auch das Muster über Generationen weiter gegeben. So ist jedes Stück in Größe und Motiv einzigartig und ist eine Variante innerhalb einer Linie. Selten wurden zwei gleiche Stücke angefertigt, dann waren es beispielsweise Satteltaschen für Tragetiere.

Ein Kelim entstand ohne Vorlage. Er wurde gewebt, wenn immer Zeit dafür war. Zelte wurden abgebaut und wo anders wieder aufgebaut. Feldarbeit war zu erledigen, Kinder wurden versorgt, Vorräte angelegt. Neben all diesen Arbeiten, setzten sich die Frauen mit ihren Töchtern an die Webstühle und fertigten die schönsten Kelims. Ein Teppich entstand aus dem Moment. Dem Moment lag ein Stammesmuster zugrunde, welches so an Varianten dazu gewonnen hatte. Ein Kelim - das Werk einer Frau und zugleich Spiegel ihrer Seele und Umgebung. Jeder Kelim erzählt eine Geschichte, er kann lachen, an eine Blumenwiese oder einen kühlen Herbstabend erinnern.
"Perfektion" - dieser Begriff findet dabei einen anderen Zugang. "Perfekt ist nur Allah", so ist ein Kelim dann "perfekt", wenn er schön anzusehen ist und seine Funktion erfüllt.

Viel Freude damit!